Aquise

Aquise ist eine Daueraufgabe

Nach ersten Anfangserfolgen sollten Sie in Ihren Bemühungen nicht nachlassen. Vielmehr sollte das Marketing und die Kundenaquise von Ihnen als eine Daueraufgabe wahrgenommen werden. Solange Sie Unternehmer sind, müssen Sie Marketing machen.

Es gibt verschiedene Varianten von Aquise, beispielsweise die Kaltaquise am Telefon, Fachmessen oder Präsentationen.

Folgende Varianten von Aquisemöglichkeiten gibt es:

  • Telefonische Kaltaquise: Es fordert Überwindung am Telefon mögliche Kunden anzusprechen. Außerdem ist das nicht bei Privatleuten zulässig.
  • Emails: Emails sind wenig effektiv und werden oft eher als lästig angesehen. Nicht bei Privatleuten zulässig.
  • Brief: Ein handgeschriebener Brief kann Wunder bewirken.Immerhin, wann bekommt man einen Brief?
  • Messen: Suchen Sie sich Ihre Messe sehr gut aus. Eine gute Messe ist zwar teuer, lohnt sich aber unter dem Schnitt.
  • Präsentationen: Haben Sie die Möglichkeit vor potenziellen Kunden zu präsentieren, nutzen Sie diese Chance.
  • Soziale Medien: Erfordert Know-How, wird aber immer wichtiger und sollten Sie unbedingt nutzen.